26. März 2022 / Hilfe und Beratung

Begegnungscafé für aus der Ukraine Geflüchtete

Miteinander ins Gespräch kommen am 30. März

Um den aus der Ukraine geflüchteten Menschen das Ankommen in Rietberg zu erleichtern, laden die Stadt Rietberg und der Caritasverband Kreis Gütersloh gemeinsam zu einem Begegnungscafé ein. Am Mittwoch, 30. März, sind geflüchtete Menschen aus der Ukraine und ihre Gastfamilien aus Rietberg im Jugendhaus Südtorschule herzlich willkommen.

Um 15 Uhr können die Gäste miteinander ins Gespräch kommen. Für Getränke und auch für Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt die 3G-Regel – also für Geimpfte, Genesene oder frisch Getestete. Fragen beantwortet Agnieszka Kukiełka von der Migrationsberatung der Caritas, Telefon 0160 97485986.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weihnachtstannen abholen lassen – alle Termine
Aktueller Hinweis

Sinnvolle Entsorgung der ausrangierten Christbäume

weiterlesen...
Neuer Bezirksschornsteinfeger für Rietberg
Wusstest du das?

Christian Schulte kehrt in Bezirk Rietberg I

weiterlesen...
Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Genitalverstümmelung: Plan wünscht mehr Aufklärung
Aus aller Welt

Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist immer noch ein Tabuthema in afrikanischen Communities - auch in Deutschland. Plan International fordert mehr Aufklärung.

weiterlesen...
Waschen, Schneiden, Schweigen: Friseurbesuch ohne Small Talk
Aus aller Welt

Ein Gespräch gehört für viele Menschen zum Friseurbesuch wie Schere und Shampoo. Doch nicht jedem liegt der Small Talk. Friseure bieten deshalb auch «stille» Termine an - nicht ohne Eigennutz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pflege, Beratung & Begleitung von Menschen in allen Lebenslagen
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner die Diakonie Gütersloh e. V.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner