26. März 2022 / Hilfe und Beratung

Begegnungscafé für aus der Ukraine Geflüchtete

Miteinander ins Gespräch kommen am 30. März

Um den aus der Ukraine geflüchteten Menschen das Ankommen in Rietberg zu erleichtern, laden die Stadt Rietberg und der Caritasverband Kreis Gütersloh gemeinsam zu einem Begegnungscafé ein. Am Mittwoch, 30. März, sind geflüchtete Menschen aus der Ukraine und ihre Gastfamilien aus Rietberg im Jugendhaus Südtorschule herzlich willkommen.

Um 15 Uhr können die Gäste miteinander ins Gespräch kommen. Für Getränke und auch für Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt die 3G-Regel – also für Geimpfte, Genesene oder frisch Getestete. Fragen beantwortet Agnieszka Kukiełka von der Migrationsberatung der Caritas, Telefon 0160 97485986.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Lebenslange Haft für Mordauftrag im Rockermilieu
Aus aller Welt

An Pfingstsamstag 2023 wird ein Mann hinterrücks auf der Straße in Düsseldorf von zwei Männern erschossen. Der Auftraggeber der Tat wurde nun wegen Anstiftung zum Mord zu lebenslanger Haft verurteilt.

weiterlesen...
Vermisste Zehnjährige lebend gefunden - Person festgenommen
Aus aller Welt

Eine in Ostwestfalen vermisste Zehnjährige wird nach mehreren Stunden im rund 80 Kilometer entfernten hessischen Fritzlar lebend gefunden. Die Polizei nimmt eine Person fest. Viele Fragen sind offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Auch im neuen Jahr mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben!
Hilfe und Beratung

Puzzle mobilE ist euer Handyshop in Rietberg

weiterlesen...
Wohlfühlatmosphäre für Babys und Eltern schaffen
Hilfe und Beratung

Lüttjen - Vanessa Johanntoberens ist neu auf der Rietberg-App

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner