18. August 2022 / Baustellen und Sperrungen

Mit Patchen einige Löcher im Asphalt flicken

Verkehrseinschränkungen bei Straßenausbesserungen

Am Ende dieser Woche werden weitere Patch-Arbeiten an einigen Rietberger Straßen durchgeführt, mit denen die ausführende Firma Anfang Juli begonnen hatte. Gemeint sind Ausbesserungsarbeiten an diversen Straßen im Stadtgebiet Rietberg.

Anfang Juli sind durch Aufbringen einer Splittschicht an einigen Straßen bereits Risse und Abplatzungen maschinell versiegelt worden, um mögliche spätere stärkere Schäden zu unterbinden. Jetzt wird in mehrlagigen Bitumen- und Splittschichten händisch nachgearbeitet, um gezielt und solider weitere Löcher auszugleichen. Dies nennen die Fachleute Patchen.

Das Patchen wird am Donnerstag und Freitag, 18. und 19. August, in folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Rüschfeld, im Bereich von Adlerweg bis Bussardweg
  • Am Sennebach, zwischen Hausnummer 42 und 56
  • Bruchstraße, im Bereich vom Torfweg bis zum Jüddeldamm
  • Heinrich-Kuper-Straße, von der Delbrücker Straße bis zum Torfweg
  • Theresienstraße, vom Wulfhorstweg bis Am Eichenhof
  • Merschhemkeweg, im Bereich von der Umgehungsstraße bis zur Bresserstraße
  • Am Blanken, von der Siemensstraße bis zur Katthagenstraße
  • Alter Kamp, im Bereich von der Lippstädter Straße bis zur Katthagenstraße

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für zeitweilige Verkehrsbehinderungen sowie die temporäre Geschwindigkeitsreduzierung und bittet darum, in den fraglichen Bereichen nicht zu parken.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weihnachtstannen abholen lassen – alle Termine
Aktueller Hinweis

Sinnvolle Entsorgung der ausrangierten Christbäume

weiterlesen...
Neuer Bezirksschornsteinfeger für Rietberg
Wusstest du das?

Christian Schulte kehrt in Bezirk Rietberg I

weiterlesen...
Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...

Neueste Artikel

Genitalverstümmelung: Plan wünscht mehr Aufklärung
Aus aller Welt

Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist immer noch ein Tabuthema in afrikanischen Communities - auch in Deutschland. Plan International fordert mehr Aufklärung.

weiterlesen...
Waschen, Schneiden, Schweigen: Friseurbesuch ohne Small Talk
Aus aller Welt

Ein Gespräch gehört für viele Menschen zum Friseurbesuch wie Schere und Shampoo. Doch nicht jedem liegt der Small Talk. Friseure bieten deshalb auch «stille» Termine an - nicht ohne Eigennutz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Westerwiehe: Aller guten Dinge sind drei
Baustellen und Sperrungen

Bürgerradweg wartet auf letzten Abschnitt

weiterlesen...
Regenwasserkanal in Mastholte wird untersucht
Baustellen und Sperrungen

Mit Nebel auf der Suche nach Austrittsstellen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner