18. August 2022 / Baustellen und Sperrungen

Mit Patchen einige Löcher im Asphalt flicken

Verkehrseinschränkungen bei Straßenausbesserungen

Am Ende dieser Woche werden weitere Patch-Arbeiten an einigen Rietberger Straßen durchgeführt, mit denen die ausführende Firma Anfang Juli begonnen hatte. Gemeint sind Ausbesserungsarbeiten an diversen Straßen im Stadtgebiet Rietberg.

Anfang Juli sind durch Aufbringen einer Splittschicht an einigen Straßen bereits Risse und Abplatzungen maschinell versiegelt worden, um mögliche spätere stärkere Schäden zu unterbinden. Jetzt wird in mehrlagigen Bitumen- und Splittschichten händisch nachgearbeitet, um gezielt und solider weitere Löcher auszugleichen. Dies nennen die Fachleute Patchen.

Das Patchen wird am Donnerstag und Freitag, 18. und 19. August, in folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Rüschfeld, im Bereich von Adlerweg bis Bussardweg
  • Am Sennebach, zwischen Hausnummer 42 und 56
  • Bruchstraße, im Bereich vom Torfweg bis zum Jüddeldamm
  • Heinrich-Kuper-Straße, von der Delbrücker Straße bis zum Torfweg
  • Theresienstraße, vom Wulfhorstweg bis Am Eichenhof
  • Merschhemkeweg, im Bereich von der Umgehungsstraße bis zur Bresserstraße
  • Am Blanken, von der Siemensstraße bis zur Katthagenstraße
  • Alter Kamp, im Bereich von der Lippstädter Straße bis zur Katthagenstraße

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für zeitweilige Verkehrsbehinderungen sowie die temporäre Geschwindigkeitsreduzierung und bittet darum, in den fraglichen Bereichen nicht zu parken.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
Aus aller Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
Aus aller Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Baustellenbesichtigung des Baugebiets
Baustellen und Sperrungen

Am 10. September von 11:00 bis 15:00 Uhr

weiterlesen...
Unbekannter belästigt Fußgängerin in Rietberg
Baustellen und Sperrungen

Nach dem Schützenfest im Ortsteil Mastholte

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner