8. April 2023 / Veranstaltungstipp

Wirtschaftsschau in Rietberg wirft Schatten voraus

Heimische Betriebe und Unternehmen aus Rietberg können mitmachen

Die Stadt Rietberg steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für die 5. große Wirtschaftsschau. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung ruft jetzt alle Firmen und Unternehmen in Rietberg und den Stadtteilen auf, sich um einen der Standplätze zu bewerben. Die Wirtschaftsschau findet am 9. und 10. September an der Heinrich-Kuper-Straße statt.

Der neue Standort wurde bewusst gewählt, um innenstadtnah eine Anbindung an den verkaufsoffenen Sonntag, den sogenannten »Stoppelmarkt«, entlang der Rathausstraße zu finden. Der wird wieder mit dem Bürger- und Vereinetag gekoppelt und rundet so mit der Wirtschaftsschau das Angebot eines attraktiven Wochenendes in der Rietberger Innenstadt ab.

Auf dem Parkplatz neben dem Schnäppchen-Markt an der Heinrich-Kuper-Straße wird ein großes Zelt aufgebaut. Auch draußen auf der Straße, auf der angrenzenden Freifläche des Schnäppchen-Marktes sowie um die Südtorschule herum werden einige Außenstände platziert. Es ist also reichlich Platz, auf dem sich kleinere und größere Unternehmen mit ihren Produkten oder Dienstleistungen präsentieren können.

„Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist dies eine gute Gelegenheit, sich als attraktiver Arbeitgeber mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen zu präsentieren und für den Wirtschaftsstandort Rietberg zu werben“, sagt Bürgermeister Andreas Sunder und verweist auf die vielfältige Unternehmensstruktur und die Arbeits- und Lebensqualität in Rietberg. Als Unterstützung für die heimischen Betriebe bleiben die Standgebühren unverändert auf dem Niveau der vergangenen Wirtschaftsschau von 2018.

Interessierte Betriebe, Firmen und Wirtschaftsunternehmen, die sich und ihre Produkte oder Dienstleistungen präsentieren möchten, können sich bis zum 17. Mai bei der städtischen Wirtschaftsförderung melden. Ein Anmeldeformular ist verfügbar auf der Internetseite der Stadt Rietberg, www.rietberg.de, unter dem Punkt Wirtschaft. Fragen beantwortet darüber hinaus Stefanie Ebbesmeyer unter Telefon (05244) 986-238.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Keine Altersgrenze mehr: «Miss Germany» wird gewählt
Aus aller Welt

Kandidatinnen im Alter von 22 bis 42 Jahren wollen die Auszeichnung bekommen. Früher zählte Schönheit, nun geht es vor allem darum, Verantwortung zu übernehmen.

weiterlesen...
Erste private Mondlandung: «Nova-C» offenbar umgekippt
Aus aller Welt

Es ist die erste private Mondlandung überhaupt: «Nova-C» hat auf dem Erdtrabanten aufgesetzt und ist aktiv. Doch ganz optimal steht das Gerät anscheinend nicht auf der Oberfläche.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Blumiger Tag der offenen Tür: Rosen Aschhoff lädt ein!
Veranstaltungstipp

Sonntag, 17. September von 11:00 bis 16:00 Uhr

weiterlesen...
Demenz – was nun?
Veranstaltungstipp

Diakonie Gütersloh lädt ein zum Thementag am 23. September 2023

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner