7. Juni 2021 / Aktueller Hinweis

Schadstoffmobil kommt an diesem Mittwoch

Sondersammlung in Neuenkirchen und Rietberg

Schadstoffe richtig entsorgen

Spezielle Schadstoffe gehören nicht in den Hausmüll. Sie können beim Recyclinghof Kathöfer an der Industriestraße abgegeben werden. Darüber hinaus bietet die Stadt Rietberg gemeinsam mit der Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh (GEG) immer wieder auch mobile Schadstoffsammlungen in den Stadtteilen an. Am Mittwoch, 9. Juni, hält dieses Schadstoffmobil an mehreren Stationen in Rietberg und Neuenkirchen.

  • Am Schulzentrum Neuenkirchen, Lange Straße, hält das Schadstoffmobil von 14 bis 14.45 Uhr.
  • Von 15 bis 15.45 Uhr steht es am Containerstandort Am Markt in Neuenkirchen.
  • An der Ecke Drosselweg/Im Wullbrock in Rietberg wird von 16 bis 17 Uhr gesammelt.
  • Auf dem Parkstreifen vor dem Ärztehaus, Delbrücker Straße, hält das Schadstoffmobil von 17.15 bis 18 Uhr.

Abgegeben werden können unter anderem Altbatterien, Akkus und Knopfzellen, Pestizide (Pflanzenschutz-, Unkrautvernichtungs- und Schädlingsbekämpfungsmittel), Säuren und Laugen (WC- und Rohrreiniger, Kalklöser, Rostentferner) oder Fotochemikalien (Entwicklungsflüssigkeiten und Fixierer). Schadstoffe sind auch Möbel- und Lederpflegemittel, lösemittelhaltige Farben und Lacke, nicht vollständig entleerte Spraydosen aller Art, Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel, Klebstoffe, aber auch ölverschmierte Putzlappen.

Wer am Schadstoffmobil etwas abgeben möchte, muss bitte einen Mund-/Nasenschutz tragen.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in Niederlanden
Aus aller Welt

Es ist der bisher größte Mordprozess in den Niederlanden: 17 Männer einer berüchtigten Drogenbande sind angeklagt. Ein Ex-Komplize belastet sie schwer.

weiterlesen...
Trierer Amokfahrer steht erneut vor Gericht
Aus aller Welt

Die tödliche Amokfahrt vor gut drei Jahren in Trier hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Nun kommt es zur Teil-Neuauflage des Prozesses. Das reißt bei den Opfern Wunden auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Cashback-Samstag am 09.09.2023 beim TTF Markt!
Aktueller Hinweis

Sichert euch bis zu 300 Euro für euren nächsten Einkauf!

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner