9. Mai 2023 / Für die ganze Familie

Mehr Platz für Kinder- und Jugendbücher in der Stadtbibliothek Rietberg

Stadtbibliothek Rietberg ist umgestaltet worden

Großer Effekt mit geringen Mitteln: Nach einer kurzen Umbauphase erstrahlt die Stadtbibliothek Rietberg in neuem Glanz. Frische Farben an der Wand und eine optimierte Anordnung der Regale lassen alle Besucherinnen und Besucher derzeit mit besonders offenen Augen durch die Räume im Alten Progymnasium gehen.

Die Kinder- und Jugendbücher sind das Herzstück der Stadtbibliothek Rietberg, die sich vor allem als Familienbücherei versteht. Dort sind die höchsten Ausleihzahlen registriert. Deshalb bekommt dieser Bereich nun mehr Raum. Er wurde ganz nach hinten verlagert, wo nun die Möglichkeit besteht, das Angebot zu erweitern. „Hier ist auch mehr Platz, mal einen Kinderwagen abzustellen. Und Eltern müssen nicht ständig Sorge haben, dass ihre Kinder zur Ausgangstür laufen“, sagt Jennifer Bader vom Leitungsteam der Stadtbibliothek. Das waren zuvor Probleme, als die Kinderbücher noch nahe dem Eingang beziehungsweise Ausgang aufgereiht waren. Ebenfalls praktisch: Gleich neben den Kinderbüchern finden sich nun Ratgeber für Eltern.

An den alten Platz der Kinderbücher sind die Sachbücher umgezogen. Auch der Teil »Kinderwissen« ist nun dort zu finden, der Tisch zum Selbststudium ebenso. Dazwischen, im Mittelteil, ist unverändert der große Zweig der Romane verblieben. Stark ausgedünnt wurden indes die Musik-CDs, DVDs und Hörbücher. „Hier sehen wir deutlich, dass Nutzer vermehrt die Online-Angebote von Streamingdiensten nutzen und unsere Medien deutlich weniger nachgefragt sind“, erklärt Julia Bröckling, ebenfalls Bibliotheksleitung.

Besonders groß im Kommen, seit fünf Jahren ungebrochen, sind die beliebten Tonie-Figuren. Jede für sich enthält ein Hörspiel für Kinder. Mehr als 40 neue Figuren hat die Bibliothek jetzt angeschafft und ins Angebot genommen. Rund 150 verschiedene stehen nun im Angebot – wovon die wenigsten tatsächlich im Regal stehen, weil sie ständig »unterwegs« sind.

Neben dem Umstellen der Bücheregale hat die Bibliothek auch optisch einen neuen Look bekommen: Eine Wand wurde hellblau gestrichen, eine andere knallig grün. „Wir wollen uns etwas mehr naturverbunden zeigen“, sagt Julia Bröckling: „Blau wie der Himmel, grün wie die Wiesen.“ Hinzu kommt eine Birke, die neben den Regalen für Kinderbücher über eben diese hinaus und bis unter die Decke »wächst«.

Vielen Dank sagen Bader und Bröckling den Teams der Stadtbibliothek aber auch von Archiv und Museum, die ebenso geholfen haben, wie Bodo Nittka und Detlef Wilski vom Hausmeisterteam. „Weil alle mitangepackt haben, konnten wir die Umgestaltung an einem Wochenende realisieren, ohne die Bibliothek außer der Reihe schließen zu müssen“, freut sich Jennifer Bader.

Alle weiteren Infos, etwa zu den Öffnungszeiten, unter www.bibliothek.rietberg.de.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Forscher erwarten Zunahme von Kriebelmücken in Deutschland
Aus aller Welt

Stiche von Kriebelmücken tun weh - und können gefährlich für Mensch und Tier sein. Forschende warnen nun vor einer Zunahme der Insekten.

weiterlesen...
Brustkrebs-Früherkennung künftig bis 75 Jahre
Aus aller Welt

Auch Frauen höheren Alters können nun zum Brustkrebs-Screening. Die Umweltministerin hofft, dass sie dies auch zahlreich tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Günstige Last-Minute-Geschenkideen
Für die ganze Familie

Mache Deinen Liebsten eine Freude

weiterlesen...
Stadt-Land-Fluss zu Weihnachten
Für die ganze Familie

Spielspaß für die ganze Familie

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner