25. Januar 2021 / Polizeimeldung

Ladendieb reißt sich los und flüchtet

38-jähriger Täter ermittelt

Polizeimeldung Rietberg / Foto: pixabay.com

Am frühen Donnerstagabend (21.01., 17.11 Uhr) kam es in einem Lebensmittelmarkt an der Kirchstraße, im Ortsteil Bokel, zu einem Ladendiebstahl, bei welchem der Täter zunächst flüchten konnte.

Ein bis dahin unbekannter Mann steckte sich, kurz nachdem er den Markt betreten hatte, vier Flaschen Alkoholika in seine Jacke. Bei dem Versuch das Geschäft zu verlassen, wurde der Dieb von einer Mitarbeiterin angesprochen und festgehalten. Durch einen Stoß gegen die Zeugin konnte der Mann sich losreißen und flüchtete in der Folge auf einem Fahrrad in Richtung Bokeler Kirche. Die Zeugin blieb unverletzt.

Aufgrund einer guten Beschreibung des Ladendiebes konnten Kriminalbeamte der Polizei Gütersloh einen 38-jährigen Mann aus Rietberg als Tatverdächtigen ermitteln. Der Mann muss sich nun in einem Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

Meistgelesene Artikel

Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Samstagabend (07.01.23, 20.03 Uhr)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
Aus aller Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...
Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
Aus aller Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner