11. Oktober 2021 / Polizeimeldung

Zimmerbrand in Wohngruppe

Kein Bewohner wurde verletzt

Am Samstagabend (09.10., 21.55 Uhr) wurden Polizei- und Feuerwehrkräfte zu einem Zimmerbrand in einer Wohngruppe an der Straße Am Markt im Ortsteil Neuenkirchen gerufen.

Die eingesetzten Löschzüge der Feuerwehren Neuenkirchen und Rietberg konnten das noch geringe Brandgeschehen schnell löschen. Alle Personen konnten das Gebäude bereits zuvor verlassen und wurden am Einsatzort durch den Rettungsdienst vorsorglich ärztlich untersucht. Die Bewohner blieben unverletzt. Den ersten Erkenntnissen nach kam es zur Brandentstehung in Verbindung mit einem Elektrobaukasten. Hierdurch entstand ein Brandschaden an einem Schreibtischstuhl.

Zu weitergehenden Gebäudeschäden kam es nicht, so dass die Bewohner nach einer Durchlüftung des Hauses wieder in die Räumlichkeiten zurück konnten.

(Pressemitteilung der Polizei Gütersloh vom 11.10.21)

Meistgelesene Artikel

Schüler trinken unbekannte Flüssigkeit: Vier Schwerverletzte
Aus aller Welt

Fünf Schüler einer Realschule haben eine unbekannte Flüssigkeit getrunken und wurden daraufhin aufgrund gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus gebracht. Die Flüssigkeit wird nun untersucht.

weiterlesen...
An die Bewerbung. Fertig. Los!
Job der Woche

Die Unternehmensgruppe H.-D. Kottmeyer sucht Dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ticketverkauf für neue kulturig-Spielzeit hat begonnen
Veranstaltung

kulturig e.V. Veranstaltungsankündigung

weiterlesen...
Kasse zahlt nun Trisomie-Test bei Schwangeren
Aus aller Welt

Ab Freitag ist es soweit: Krankenkassen zahlen zum Teil vorgeburtliche Bluttests auf Trisomien. Was zu diesem Beschluss führte – und warum er Verbänden und Medizinern noch immer Kopfzerbrechen bereitet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

POL-GT: Vortrag in Neuenkirchen
Polizeimeldung

Taschendiebstahl und Telefonbetrug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner