16. März 2021 / Aktueller Hinweis

Ab Dienstag kostenlose Corona-Test im Kolpinghaus

Bürger sollen online einen Termin vereinbaren

Corona-Test

Es ist kurzfristig, aber es klappt: Der DRK-Kreisverband Gütersloh eröffnet am heutigen Dienstag das Testzentrum in Neuenkirchen im alten Kolpinghaus an der Gütersloher Straße, wo kostenlose Schnelltests auf Corona angeboten werden. In Kooperation mit ehrenamtlichen Kräften des DRK Rietberg werden zunächst bis zum 31. März zu folgenden Zeiten Schnelltests angeboten: dienstags von 8 bis 12 Uhr sowie freitags von 18 bis 20.30 Uhr und sonntags von 10 bis 13 Uhr. Am heutigen Dienstag, 16. März, geht es erst um 9 Uhr los. Getestet wird grundsätzlich nach vorheriger Online-Anmeldung, am morgigen Dienstag können aber auch spontane Besucher ohne Termin vorbeikommen. Anmeldungen sind auf der Internetseite des DRK-Kreisverbands möglich: www.drk-guetersloh.de.

Wichtig für alle Testwilligen: Sie sollten ihre Krankenkassenkarte und ihren Personalausweis zum Termin mitbringen.

Es ist geplant, die Testzeiten ab dem 1. April auszuweiten. Dann kommen zusätzlich zu den ab dieser Woche angebotenen Zeiten folgende hinzu: montags von 8 bis 12 Uhr, mittwochs von 14 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 13.30 bis 17 Uhr.

Quelle und Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Eier färben mit Naturfarben
Für die ganze Familie

Oster-Highlight für kleine Küchenhelfer

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...
Erstes Land: Nigeria führt 5-in-1-Meningitis-Impfstoff ein
Aus aller Welt

Die WHO hat das Ziel Meningitis bis 2030 zurückzudrängen. Ein neuer Impfstoff könnte dieses Ziel ein wenig näher bringen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner