9. Oktober 2021 / Aktueller Hinweis

Hundert Schnäppchen mit zwei Rädern

Stadt verkauft gefundene und nicht abgeholte Fahrräder

Etwa 115 Fahrräder bietet die Stadt Rietberg jetzt zum Kauf an. Allerhand Zweiräder, die im Fundbüro abgegeben wurden, aber auch nach der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten nicht abgeholt wurden, will die Stadt Rietberg zu günstigen Preisen verkaufen. An manchen Rädern muss noch gebastelt und repariert werden; ein paar gut erhaltene Einzelstücke sind aber auch dabei.

Wer an einem gebrauchten Fahrrad interessiert ist, ist am Freitag, 15. Oktober, von 15 bis etwa 16.30 Uhr auf dem Baubetriebshof, An den Teichwiesen 25, an der richtigen Adresse. Die angebotenen Fund-Räder können dort besichtigt, in bar bezahlt und gleich mitgenommen werden. Alle Interessenten müssen eine Maske tragen und großzügige Abstände zueinander einhalten.

Bild & Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...
Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden
Aus aller Welt

Bis zu 30.000 Menschen erhielten in Großbritannien kontaminierte Blutprodukte, mehr als 3000 starben an den Folgen. Nun rechnet ein Bericht schonungslos mit Regierung und Medizinern ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner