11. Dezember 2019 / Allgemeines

Kinder bekommen ein Jahr Sport geschenkt

»Sports4kids«: Neues Angebot von Stadt und Bürgerstiftung

Rietberg. Mit einem besonderen Geschenk werden alle Kinder in Rietberg ab dem nächsten Jahr zu ihrem vierten Geburtstag beglückt: Sie erhalten einen Gutschein für eine einjährige Mitgliedschaft in einem örtlichen Sportverein. Nach ausgiebiger Vorbereitung und ausführlichen Absprachen mit vielen Beteiligten geht das Projekt »Sports4kids» zum Jahresbeginn an den Start. 

Ein solcher Gutschein wird den Kindern an ihrem 4. Geburtstag im Kindergarten überreicht. Der Gutschein im Wert von 50 Euro wird den Eltern angerechnet auf die Mitgliedschaft in einem Rietberger Sportverein. Zum Projektauftakt sind es fünf Vereine, die Angebote speziell für Kinder im Alter ab 4 Jahren machen: Rot-Weiß Mastholte, kdf sportiv, SG Druffel, TuS Viktoria Rietberg und TuS Westfalia Neuenkirchen. Sie bieten Fußball und Handball, Kinderturnen, Tanzen und Gymnastik.

„Wir hoffen, dass sich das Angebot für diese Zielgruppe in Rietberg noch erweitern wird“, sagt Bürgermeister Andreas Sunder.

Sunder hatte diese Idee bereits 2018 in den Schul- und Sozialausschuss eingebracht. Denn mehrfach hatten ihn Vertreter der Sportvereine auf die Problematik aufmerksam gemacht, wie schwer es inzwischen sei, gerade jüngere Kinder für den Vereinssport zu begeistern. „Uns geht es nicht darum, den Vereinen neue Mitglieder zuzuschustern“, so Sunder. „Wir wissen vielmehr, dass der Grundstein für ausreichende Bewegung vor allem in den ersten Lebensjahren gelegt wird. Und das wollen wir fördern.“ Einstimmig folgte der Schul- und Sportausschuss dem Vorschlag und auch der Stadtsportverband Rietberg unterstützt das Projekt ausdrücklich. Vor dem Hintergrund des Rietberger Projektes »Sports4kids« haben einige Vereine nun extra Angebote für Vierjährige konzipiert.

Mit dem Gutschein wenden sich die Eltern direkt an die Vereine und schließen dort eine reguläre Mitgliedschaft ab. Den Gutschein verrechnen die Sportvereine mit der Bürgerstiftung Rietberg. „Die hat erfreulicher Weise gleich ihre Unterstützung zugesagt“, so Bürgermeister Sunder. Inzwischen hat sich ergeben, dass die Bürgerstiftung ihren Einsatz sogar aus Fördermitteln des Landessportbundes NRW erstattet bekommt. LSB und Staatskanzlei NRW haben ihr gemeinsames Projekt »Sportplatz Kommune« jüngst um ein weiteres Jahr verlängert.

Die Stadt Rietberg – die Abteilung Schule, Kultur, Sport koordiniert das Angebot »Sports4kids« – hat vorausgerechnet, dass durchschnittlich etwa 340 Kinder jedes Jahr in den Genuss eines solchen Gutscheines kommen. „Wenn ein Drittel davon den Gutschein einlöst, haben wir schon viel erreicht“, so Sunder.

 

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Polizei fahndet nach vermisstem Achtjährigen aus Hagen
Aus aller Welt

Zuletzt wurde der Junge auf einem Spielplatz in Hagen gesehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

weiterlesen...
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Aus aller Welt

In der Tragikomödie «Anora» erzählt der US-Amerikaner Baker von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin. Seinen Preis widmet er «allen Sexarbeiterinnen».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner