29. Juni 2018 / Allgemeines

Schlägerei in Rheda

Am Mittwochabend ist es an der Herzebrocker Straße zu einer Schlägerei gekommen.

Schlägerei in Rheda

Am Mittwochabend (27.06., 22.20 Uhr) ist es an der Herzebrocker Straße auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios zu einer Schlägerei gekommen.

Durch die Schlägerei wurden mehrere Männer leicht verletzt. Zeugenaussagen nach sind zwei Gruppen Männer im Rahmen einer Streitigkeit körperlich aneinander geraten. Bei dem Eintreffen der Polizei hatte sich eine Gruppe Männer bereits vom Tatort entfernt. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten keine Personen im Umfeld festgestellt werden.

Insgesamt sind der Polizei drei leicht verletzte Personen (zwischen 18- und 19 Jahre alt) bekannt, ein 19-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück wurde mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weinstein-Prozess geht auf Urteil zu
Aus aller Welt

Erneut steht Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe vor Gericht. Der Prozess mit drastischen Details ist abgeschlossen, jetzt beraten die Geschworenen. Wie lange das dauert, ist ungewiss.

weiterlesen...
New York sucht Rattenfänger
Aus aller Welt

Wer einen Bachelor-Abschluss und Erfahrung in der Stadtplanung hat sowie eine «generell knallharte Aura», könnte als Ratten-Beauftragter bis zu 170.000 Dollar im Jahr verdienen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner