12. Dezember 2018 / Allgemeines

Unser neuer Partner: Freiraum, für eine gesunde Balance

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas gibt

Unser neuer Partner: Freiraum, für eine gesunde Balance

Mit Monja Geistmeier, Erfinderin von Freiraum, für eine gesunde Balance haben wir nun auf der Rietberg-App auch eine ausgebildeteten Entspannungstrainerin und Seminarleiterin für autogenes Training und progressiver Muskelentspannung als Partner.

Monja Geistmeier bietet sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene verschiedene Angebote als Einzelmaßnahme aber auch als Gruppenangebot an. Dabei richtet sich der Schwerpunkt auf Entspannung und das sich finden in die eigene Balance.

Seit November 2018 hat Monja Geistmeier ihre neue Heimat in den Räumlichkeiten der Firma Röhr gefunden, wo Sie auch Ihre regelmäßigen Themenabende anbietet. Mit dem Rietberg-App-Rabatt sind diese für die Nutzer der Rietberg-App sogar noch um 30% günstiger!

Wir freuen uns, das Monja Geistmeier und ihr Freiraum, für eine gesunde Balance nun auf der Rietberg-App vertreten ist.

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Bewege gemeinsam mit Linnemann Tank Transporte aus Rheda-Wiedenbrück mehr
Job der Woche

Starte jetzt Deine Ausbildung in einem modernen Familienunternehmen

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Aus aller Welt

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Aus aller Welt

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner