12. November 2021 / Aus aller Welt

Kein Corona und ein Glitzertattoo: Wünsche an das Christkind

Alle Jahre wieder: Es geht auf Weihnachten zu, und viele Kinder melden ihre Wünsche beim Christkind an. 2020 gingen rund 150.000 Briefe in Engelskirchen ein.

In der Christkind-Postfiliale in Engelskirchen weihnachtet es schon sehr.

Mit aufgeregten Besucherinnen und Besuchern hat die Christkind-Postfiliale in Engelskirchen im Bergischen Land eröffnet. 25 eingeladene Kindergartenkinder übergaben ihre Wunschzettel am Freitag persönlich einer Frau im Christkind-Kostüm.

Ein Basketball, ein Mikroskop oder ein Glitzertattoo - die Wünsche der Kinder waren so vielfältig wie ihre gebastelten Briefe. «Es war gut, dass wir da sein konnten», sagte Kaja, die sich einen Spielzeughund wünschte. «Das Christkind war nett.»

Die Sprecherin der Deutschen Post, Britta Töllner, sagte: «Es ist der schönste Job, hier einmal im Jahr zu sein.» Auch Corona sei dieses Jahr wieder ein Thema. «Es ist erstaunlich, wie viel die Kinder zuhause mitkriegen.» In vielen Briefen wünschen sich die Kinder, dass die Corona-Pandemie bald vorbei sein möge. Die sechs Jahre alte Lina schrieb zum Beispiel: «Ich wünsche mir, dass ich keine Angst mehr habe. Mir macht Corona Angst.»

Bereits 9000 Briefe waren bei der Eröffnung am Freitag in Engelskirchen eingegangen. Im vergangenen Jahr kamen hier etwa 150.000 Wunschzettel aus 40 verschiedenen Ländern an. Jedes Kind, das den Brief bis zum 20. Dezember schickt, erhält eine Antwort. Dafür arbeiten 17 Helfer und Helferinnen in dem Büro.


Bildnachweis: © Oliver Berg/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Massenpanik in Seoul - Mehr als 150 Tote
Aus aller Welt

Samstagnacht in einem Ausgehviertel der südkoreanischen Hauptstadt: Halloween-Feiern münden wegen einer Massenpanik in einer beispiellosen Katastrophe. Und die Zahl der Toten könnte noch steigen.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr
Aus aller Welt

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

weiterlesen...
«Eine Tragödie»: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Aus aller Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr
Aus aller Welt

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

weiterlesen...
«Eine Tragödie»: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Aus aller Welt

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner