28. Oktober 2021 / Aus aller Welt

Raumfrachter bringt Geschenke für Weihnachten zur ISS

Auch im Weltall soll Weihnachten ein Fest der Freude werden und darum werden Geschenke und Briefe mit einem russischen Raumschiff zur ISS-Crew geschickt.

Die Internationale Raumstation: Die Crew-Mitglieder sollen zu Weihnachten auch Geschenke erhalten.

Ein unbemannter Raumfrachter auch mit Geschenken für Weihnachten und Neujahr an Bord ist zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen.

Der Transporter vom russischen Typ Progress MS-18 startete in der Nacht zum Donnerstag vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan in Zentralasien, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Das Raumschiff soll am Samstag andocken. Nach Angaben der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos bringt es hauptsächlich Treibstoff, Wasser und Nahrungsmittel zur ISS.

«Da der nächste Raumfrachter erst im Februar eintrifft, rechnen wir damit, dass wir Geschenke für die anstehenden Feiertage erhalten», sagte der Kosmonaut Pjotr Dubrow. «Natürlich gibt es Pakete von Zuhause, Überraschungen, Briefe.»

Für Weihnachtsstimmung auf dem Außenposten der Menschheit in 400 Kilometern Höhe soll zudem ein Nussknacker aus dem Erzgebirge sorgen, der bereits im August ins All gebracht worden war und für Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025 werben soll.

Der Astronaut Matthias Maurer dürfte sich besonders auf den Reisenussknacker freuen. Der Saarländer wird am Sonntag zur Raumstation aufbrechen. Derzeit halten sich insgesamt sieben Raumfahrer auf der ISS auf.


Bildnachweis: © NASA/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Massenpanik in Seoul - Mehr als 150 Tote
Aus aller Welt

Samstagnacht in einem Ausgehviertel der südkoreanischen Hauptstadt: Halloween-Feiern münden wegen einer Massenpanik in einer beispiellosen Katastrophe. Und die Zahl der Toten könnte noch steigen.

weiterlesen...
Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York angekommen
Aus aller Welt

Für die New Yorker ist es eine wichtige Tradition: Vor dem Rockefeller Center wird wie jedes Jahr ein Weihnachtsbaum leuchten. nun ist das gute Stück angeliefert worden.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schweres Unwetter auf Insel Ischia - mehrere Vermisste
Aus aller Welt

Schwere Unwetter haben auf der Urlaubsinsel Erdrutsche ausgelöst. Nach 13 Menschen wird noch gesucht. Für Boote und Hubschrauber ist es derweil schwierig, die Insel zu erreichen.

weiterlesen...
Nach Güterzugunfall beginnen die Aufräumarbeiten
Aus aller Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt sind, gestaltet sich die Bergung schwierig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schweres Unwetter auf Insel Ischia - mehrere Vermisste
Aus aller Welt

Schwere Unwetter haben auf der Urlaubsinsel Erdrutsche ausgelöst. Nach 13 Menschen wird noch gesucht. Für Boote und Hubschrauber ist es derweil schwierig, die Insel zu erreichen.

weiterlesen...
Nach Güterzugunfall beginnen die Aufräumarbeiten
Aus aller Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt sind, gestaltet sich die Bergung schwierig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner