27. August 2022 / Good Vibes

Ein Wimmelbild läutet den Advent ein

Bürgerstiftung: Siegerehrung nach dem Malwettbewerb

Wenn mitten im Sommer Spekulatius und frische Dominosteine auf den Tischen bereitliegen, dann bringt sich die Bürgerstiftung Rietberg bereits in Weihnachtsstimmung. Der neue Adventskalender, der ab Ende Oktober verkauft werden soll, bedarf allerhand Vorbereitung. Jetzt wurde das Titelbild ausgewählt. Siegerin des Malwettbewerbs ist Mathilda Aufderheide.

Jedes Jahr ziert ein neues, von Kinderhand gemaltes Bild den Adventskalender der Bürgerstiftung. Die hatte auch in diesem Jahr erneut zu einem Malwettbewerb aufgerufen. »Was stell ich mir unter Weihnachten vor?« lautete das Motto. Rund 70 Beiträge, viele davon aus der Emsschule Rietberg, wurden bei der Bürgerstiftung eingereicht. Die Auswahljury hatte es dementsprechend nicht leicht, sich für ein Bild zu entscheiden.

Gekürt wurden daher jetzt drei Siegerbilder: Eine Art Wimmelbild, welches Mathilda Aufderheide gemalt hat, ist das Siegerbild, welches auf den neuen Adventskalender gedruckt werden wird. Die 12-Jährige hatte mit einem Beitrag im Vorjahr bereits den 2. Platz belegt. Nun vereint sie in ihrem neuen Bild allerhand Figuren, Sprechblasen und weihnachtliche Motive, die die Jury letztlich überzeugt haben. Den 2. Platz belegte Hanna Johannhörster aus der Klasse 7b und einen 3. Preis gewann Mathilde Schierz aus Klasse 4a.

Der Adventskalender soll erstmals beim Kürbissonntag am 30. Oktober verkauft werden. Jetzt wird der Kalender der Bürgerstiftung aufgrund der großen Nachfrage der vergangenen Jahre in einer Auflage von 8000 Stück gedruckt. Bisher kamen stets lediglich 6000 Stück in den Verkauf. Mehrere hundert Gewinne im Gesamtwert von vielen tausend Euro werden sich wieder in dem Kalender verbergen. Der Erlös kommt Vereinen und Einrichtungen im Stadtgebiet zu Gute.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Astronaut Maurer: Noch unklar, wer das Mond-Ticket bekommt
Aus aller Welt

Noch in diesem Jahrzehnt soll erstmals ein Europäer zum Mond fliegen. Wer das sein könnte, steht jedoch noch nicht fest. Die zwei aktiven deutschen Astronauten würden beide gerne auf den Mond.

weiterlesen...
Caritas-Tagespflegen starten Kochbuchprojekt
Good Vibes

Jetzt mitmachen und das Lieblingsrezept vorbeibringen

weiterlesen...
Öl-Abpumpen bleibt größte Sorge nach Havarie vor Gibraltar
Aus aller Welt

Das macht ein bisschen Hoffnung: Zuletzt ist nur wenig Öl ins Meer geflossen. Aber das Bergungsteam steht weiterhin vor großen Herausforderungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wirbelsturm «Ian» verliert an Kraft
Aus aller Welt

Nach schweren Schäden auf Kuba und in Florida verliert der Wirbelsturm «Ian» allmählich an Kraft. Doch auch abgeschwächt sorgte er noch für Zerstörungen in den Bundesstaaten South und North Carolina.

weiterlesen...
18 Verletzte bei Explosion in Spanien
Aus aller Welt

Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

In 30 Metern Höhe behält die Feuerwehr den Überblick
Good Vibes

Neue Drehleiter für den Löschzug Rietberg

weiterlesen...
Gelungene Form der Bürgerbeteiligung
Good Vibes

200 Radler bei Bürger-Tour von Druffel nach Varensell

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner