10. November 2020 / Polizeimeldung

88-Jähriger wird durch städtische Arbeitsmaschine schwer verletzt

Beim Start der Maschine

Rietberg (MK) - Am Montagnachmittag (09.11., 15.15 Uhr) kommt ein 88-jähriger Rietberger im Ortsteil Varensell bei der Inbetriebnahme eines städtischen Arbeitsfahrzeuges zu Sturz und wird schwer verletzt.

Ein 59-jähriger Mitarbeiter der Stadt Rietberg befand sich mit dem Arbeitsfahrzeug vor einer Wohnanschrift an der Bauernkampstraße. Als der 59-Jährige das Fahrzeug der Marke Multihog startete, bewegte sich die Arbeitsmaschine aus bislang ungeklärte Ursache ca. einen Meter rückwärts. Die noch offenstehende Fahrertür erfasste den 88-Jährigen, der unmittelbar neben dem Fahrzeug stand, so dass dieser stürzte.

Mit einer schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzung wurde der Mann durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert. 

Meistgelesene Artikel

Vegetarische One-Pot-Pasta
Rezepte

Damit trifft man jeden Geschmack

weiterlesen...
Bewusst über ein Verbot hinweggesetzt
Aktuell

Stellungnahme von Bürgermeister Andreas Sunder

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Noch mehr Spielvergnügen beim Stapeln und Bauen
Für die ganze Familie

Bielefelder Familie spendet dem Gartenschaupark Riesenbausteine

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

55-Jähriger leistet heftigen Widerstand
Polizeimeldung

Mehrere Verstöße gegen Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner