26. November 2020 / Aktuell

Brand eines Strohlagers

Brandursache bisher unbekannt

Rietberg (SL) - In der Nacht zu Donnerstag, 26.11.2020, wurde gegen 02.22 Uhr der Brand einer größeren Menge Strohballen an der Katthagenstraße in Rietberg-Mastholte gemeldet. Vor Ort wurde durch die Einsatzkräfte festgestellt, dass die auf einer Wiese mit angrenzendem Baumbestand gelagerten zirka 400-500 Strohballen auf einer Fläche von ungefähr 600 Quadratmetern lichterloh brannten. Nach Angaben der Feuerwehr werden die Löscharbeiten bis zum Ablöschen der letzten Glutnester noch bis zum Morgen andauern. Zur Wasserversorgung wurde eigens ein Spezialtankauflieger der Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück angefordert. Die Brandursache ist bislang unbekannt, die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an. Der entstandene Sachschaden an den Strohballen und den dortigen Bäumen beträgt nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro. 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Fördermittel zur Stärkung der Stadtteile
Allgemeines

Kleinprojekte von Vereinen oder Gruppen werden finanziell unterstützt

weiterlesen...
Vergünstigte Dauerkarten bis Ende Februar
Für die ganze Familie

Den Gartenschaupark für 21 Euro beliebig oft besuchen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

„Viele Unternehmen haben Existenzängste“
Aktuell

IHK zum Bund/Länder-Gespräch

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Impfstart in den Krankenhäusern
Aktuell

Rund 5.500 Impfdosen verabreicht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner