3. Januar 2022 / Aktueller Hinweis

Termine für Abholung der Weihnachtsbäume

Gegen eine Spende wird der abgeschmückte Baum mitgenommen

Bequemer geht es nicht: Einfach die abgeschmückte Tanne an die Straße stellen und warten, bis sie abgeholt wird. Auch in Rietberg bieten wieder viele Vereine und Organisationen diesen Service an. Die Termine im Überblick.

Rietberg: St. Hubertus Schützengilde Rietberg, Abholung am 15. Januar ab 8.30 Uhr, 3 Euro pro Baum, ohne Anmeldung. Bitte kein Geld an den Bäumen befestigen, die Schützen nehmen die Spende persönlich entgegen.

Westerwiehe: Kolpingjugend, Abholung am 15. Januar ab 8.30 Uhr, 3 bis 5 Euro pro Baum, ohne Anmeldung. Bitte kein Geld an den Bäumen befestigen, die Kolpingjugend nimmt die Spende persönlich entgegen. Abholung erfolgt nur innerhalb der Ortsgrenzen.

Druffel:  Jungschützen Druffel, Abholung am 8. Januar ab 8 Uhr, 4 Euro pro Baum, ohne Anmeldung. Bitte die Bäume bis spätestens 8 Uhr an die Straße legen, sonst kann keine Abholung garantiert werden.

Varensell: KLJB – Katholische Landjugendbewegung, Abholung am 8. Januar ab 8 Uhr, ohne Anmeldung. Abholung gegen eine Spende, gern per Überweisung auf das Konto der Landjugend: IBAN: DE12 4785 0065 0014 5430 29.

Bokel: Jungschützen Bokel, Abholung am 15. Januar ab 8 Uhr, ohne Anmeldung gegen eine freiwillige Spende.

Mastholte: Ehemalige KLJB, Abholung am 15. Januar ab 8 Uhr, vorherige Anmeldung erforderlich bei Familie Laukemper: Telefon: 02944 7235. Kosten 3 Euro.

Neuenkirchen: FWG Rietberg, Sammelaktion am 15. Januar am Schützenplatz Neuenkirchen von 9 bis 13 Uhr. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten die Freien Wähler darum, den Treffpunkt am Marktplatz von der Langen Straße gegenüber der Kirche für die Anfahrt zu nutzen und den Bereich der Platzstraße nur als Abfahrtsweg zu befahren. So sollen Verkehrsbehinderungen durch Gegenverkehr auf der engen Straße vermieden werden. Der Erlös der Aktion wird an die Jugendfeuerwehr gespendet. In Einzelfällen ist auch eine Abholung möglich. Dann bitte eine E-Mail an tannebaum@fwg-rietberg.de bis spätestens zum 14. Januar.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Valeriia - Erleichterung nach Festnahme
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod einer Neunjährigen im sächsischen Döbeln hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Ermittler fassten einen Verdächtigen. Bei einer Gedenkveranstaltung zeigte sich nun tiefe Trauer.

weiterlesen...
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Aus aller Welt

Monatelang war Prinzessin Kate aus gesundheitlichen Gründen nicht zu sehen. Das ändert sich nun. Doch bis ihren üblichen Alltag wieder aufnimmt, dürfte es noch dauern

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner