1. August 2018 / Allgemeines

Alles kann, Kölsch muss!

Kasalla zu Gast in Rietberg.

Alles kann, Kölsch muss!

Kasalla, die Band aus der 'Stadt met K', kommt am 28. September 2018 in die Cultura in Rietberg. Die Devise lautet: Alles kann, Kölsch muss!

Basti Campmann, Flo Peil, Ena Schwiers, Nils Plum und Sebi Wagner starteten unter dem Motto „Alles kann – Kölsch muss“ im Sommer 2011 zu einer gemeinsamen musikalischen Reise. Nur vier Monate nach dem ersten Konzert wird im Januar 2012 mit „Et jitt Kasalla“ die erste Platte veröffentlicht.

„Das beste, was seit Jahren an kölscher Musik auf eine CD gepresst worden ist“ war nur eine der vielen positiven Kritiken zur ersten Platte der Jungs. Die Single „Pirate“ wird zum meistgespielten Song des Jahres und schafft es bis Platz 56 in den deutschen Single-Charts. Die ersten restlos ausverkauften Frühjahrskonzerte, Auftritte als Support der HÖHNER oder BRINGS sowie die große Ehre, bei der Neuauflage von „Arsch huh – Zäng ussenander“ und als Local Support von SILBERMOND in der Kölner Arena dabei sein zu dürfen - 2012 war das Durchstarterjahr für die kölschen Jungs.

Nur 10 Monate später erscheint im November 2012 bereits das zweite Album „Immer en Bewäjung“. Der Kölner Stadt-Anzeiger schreibt: „Als vor zwölf Monaten  ́Et jitt Kasalla ́ erschien, sprachen viele vom besten kölschen Album seit Jahren. Nun müssen sie ihr Urteil revidieren. Die zweite Platte der Band ist noch besser als die erste“. 2014 erhalten Kasalla den deutschen Musikautorenpreis der GEMA in Berlin und unfassbare 12.000 Menschen wollen ihr erstes eigenes Open-Air im Tanzbrunnen erleben. Das vierte Studioalbum „Mer sin eins" springt Ende 2017 auf Platz 5 der deutschen Charts.

Freitag, 28.09.2018 | Cultura Rietberg
Adresse: Torfweg 53, 33397 Rietberg
Beginn: 20.00 Uhr
Tickets: 30,- € zzgl. Gebühren
Online: 190a.de

Tickets sind bei Eventim und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Problemkrokodil» in Australien gefangen und verspeist
Aus aller Welt

Vom Angreifer zum Festessen: Über Monate lauert ein Krokodil Einwohnern einer australischen Aborigine-Gemeinde auf. Bis sich die Menschen wehren.

weiterlesen...
Polizei sucht nach Valeriias Mörder
Aus aller Welt

Nach dem Tod der neunjährigen Valeriia im Wald bei Döbeln sind viele Menschen erschüttert. Wer tut einem Kind so etwas an? Die Mordkommission sucht nach einem Täter - offensichtlich auch im Ausland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner