27. Oktober 2019 / Allgemeines

Anmeldetermine der städtischen Grundschulen

Familienbuch, Anmeldekarte und Kinder mitbringen

Rietberg. Die Stadt Rietberg macht auf die Anmeldetermine für das kommende Schuljahr 2020/21 an den städtischen Grundschulen aufmerksam. Die Anmeldungen werden in den Sekretariaten der Schulen beziehungsweise der jeweiligen Schulstandorte entgegengenommen. Zur Anmeldung sind das Familienbuch oder die Geburtsurkunde sowie die Anmeldekarte, die bereits mit dem Einladungsschreiben verschickt wurde, mitzubringen. Auch der oder die künftige Schüler oder Schülerin sollen bei der Anmeldung dabei sein.

Die Anmeldetermine sind wie folgt:

  • Sieben-Meilen-Schule, Standorte Westerwiehe und Bokel:
    • Montag und Dienstag, 4. und 5. November, jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr.
  • Grundschulverbund Neuenkirchen-Varensell:
    • Standort Neuenkirchen
      • Montag, 4. November, zwischen 14 und 18 Uhr,
      • Dienstag und Donnerstag, 5. und 7. November, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr,
      • Freitag, 8. November, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr, sowie
      • Dienstag, 12. November, in der Zeit von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr.

  • Standort Varensell
    • Mittwoch, 6. November, in der Zeit von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr.
  • Rudolf-Bracht-Grundschule Mastholte:
    • Montag bis Mittwoch, 4. bis 6. November, jeweils von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr.
  • Emsschule Rietberg:
    • Montag bis Donnerstag, 4. bis 7. November, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie
    • Freitag, 8. November, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr.

Schulpflichtig sind alle Kinder, die im Zeitraum Oktober 2013 bis einschließlich September 2014 geboren wurden. Dabei können die Eltern frei wählen, an welcher Grundschule in Rietberg sie ihr Kind anmelden.

Ein Anspruch auf Aufnahme besteht allerdings nur in der nächstgelegenen Schule im Rahmen der verfügbaren Plätze. Auch ein Anspruch auf Übernahme von Schülerfahrkosten durch die Stadt Rietberg entsteht nur, wenn das Kind die nächstgelegene Schule besucht und der kürzeste Schulweg mehr als zwei Kilometer beträgt. Die Eltern aller in dem angegebenen Zeitraum geborenen Kinder sind nach den schulgesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, ihr Kind zu den genannten Terminen anzumelden.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Job der Woche: Fußball Edition 2024
Job der Woche

Werde Teil des Jugendtrainer-Teams beim TUS Victoria Rietberg e.V. & anderen Vereinen in Deiner Umgebung

weiterlesen...
Jakobiplatz ist „ein echter Platz der Mitte“
Stadt Rietberg

Fertigstellung der neuen Dorfmitte in Mastholte Rietberg-Mastholte. Mit einem Dankeschön- und Helferfest haben die...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an pflegebedürftiger Frau: Neun Jahre Haft für Rentner
Aus aller Welt

Nach einem Schlaganfall ist seine Frau zum Teil gelähmt. Der 72-Jährige kümmert sich um sie. Ein Pflegedienst kommt zweimal die Woche, bietet weitere Hilfe an. Er lehnt ab. Bis ihm alles zu viel wird.

weiterlesen...
Japankäfer-Kolonie in Schweiz erhöht Gefahr für Deutschland
Aus aller Welt

Er frisst Felder leer und Bäume kahl: In der Schweiz nahe der deutschen Grenze breitet sich der Japankäfer aus. Das hat Konsequenzen hierzulande.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner