31. Juli 2020 / Allgemeines

Ausbildungsstart jederzeit möglich

Durch Corona auch späterer Ausbildungsstart möglich

späterer Ausbildungsstart möglich - IHK

Normalerweise beginnt die Duale Ausbildung in den Betrieben und den Berufsschulen in Ostwestfalen wie in der gesamten Bundesrepublik Deutschland traditionell am 1. August eines jeden Jahres, teilt die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) mit.
„Doch was ist in Corona-Zeiten schon normal? Viele Ausbildungsbetriebe befinden sich wegen der Pandemie in einer überaus schwierigen Lage und haben deshalb Einstellungsverfahren zurückgestellt und erst aktuell entschieden, wieder Ausbildungsstellen zur Verfügung zu stellen“, unterstreicht IHK- Hauptgeschäftsführer Thomas Niehoff.

Die IHK unterstützt den späteren Ausbildungsstart, so dass bis in den Winter hinein zum 1. oder 15. eines jeden Monats der Start ins Berufsleben erfolgen kann. „Wir wollen dem Ausbildungsjahr 2020 noch einen Schub geben, denn wir gehen aufgrund des Fachkräftemangels vor Corona davon aus, dass nach der Pandemie der Bedarf an gut dual ausgebildeten Fachkräften unvermindert anhält“, betont Niehoff.

Nähere Informationen zum jederzeit möglichen Ausbildungsstart erteilen die Ausbildungsberater der IHK (www.ostwestfalen.ihk.de/ausbildung/).

Oder schaut auf unserer Jobbörse vorbei, hier sind auch viele spannende Ausbildungsangebote zu finden.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Gartenschaupark GmbH nimmt Schaubrauerei in Betrieb
Allgemeines

Neue Stadtführung „Leidenschaft für Gerstensaft“

weiterlesen...
22 neue Azubis starten in die Einführungswoche
Allgemeines

Ausbildung beim Kreis Gütersloh

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner