24. September 2019 / Allgemeines

Digitale Karte bündelt Angebote zum Klimaschutz

Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht

Rietberg. In Rietberg sind viele Menschen, Initiativen und Organisationen schon lange im Klimaschutz engagiert. Sie alle haben sich als »Klimaschützen« zusammengeschlossen. Jeder kann mitmachen, ganz unabhängig von Art und Umfang seines Beitrags. Jetzt geht auch das Herzstück der Klimaschützen online: In der digitalen Karte von Rietberg sind alle Projekte gebündelt, die konkret zeigen, wie Klimaschutz vor Ort funktioniert. Auch hier kann jeder mitmachen.
 
In Rietberg passiert schon allerhand in Sachen Klimaschutz, doch viele Menschen wissen gar nicht, was und wo. In der Karte können alle Interessierten ihre Projekte sichtbar machen und zeigen, was sie tun und zugleich Unterstützung holen und zum Nachmachen anregen.

Bisher ist in der Karte zum Beispiel die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf verbrauchsarme und kostengünstige LED-Beleuchtung eingetragen. Und der reduzierte Rhythmus, in dem im Johannespark das Gras nun nur noch ein- bis zweimal im Jahr gemäht wird, um so den blühenden Kräutern den Vorzug zum konkurrenzstarken Gras zu geben, ist ein Beispiel. Aber auch einfache Dinge, wie der offene Bücherschrank, der in Kürze in der Südtorschule entstehen soll und Bücher aufnimmt, bevor sie im Müll landen, ist ein guter Gedanke.

„Ich bin überzeugt, es gibt in Rietberg noch viel mehr gute Ideen zum Klimaschutz, zur Nachhaltigkeit oder zu Ressourcen-bewusstem Leben“, sagt die städtische Klimaschutzmanagerin Svenja Schröder, die die digitale Karte initiiert hat. Sie lädt alle Bürger ein, sich die Karte anzusehen und gegebenenfalls eigene Projekte einzutragen. Dies ist kostenfrei und recht einfach zu handhaben.
www.klimaschuetzen-rietberg.de/karte
 
Bildzeile:
Klimaschutzmanagerin Svenja Schröder präsentiert die digitale Karte, die jetzt alle Aktionen zum Klimaschutz im Stadtgebiet bündeln will. Foto: Stadt Rietberg

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Bewege gemeinsam mit Linnemann Tank Transporte aus Rheda-Wiedenbrück mehr
Job der Woche

Starte jetzt Deine Ausbildung in einem modernen Familienunternehmen

weiterlesen...
Gartenschaupark Rietberg

Veranstaltung am 9. Juni erstmals mit VW New Beetle Rietberg. Historische Schätzchen treffen auf moderne Legenden auf...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deutscher Wanderer auf Kreta ums Leben gekommen
Aus aller Welt

Bei einer bergigen Tour muss ein 67 Jahre Deutscher auf Kreta vom Weg abgekommen sein. Der Mann wurde tot geborgen - es ist der sechste Todesfall auf Wanderungen in Griechenland in diesem Juni.

weiterlesen...
Bericht: Nach Fabrikband in Südkorea etwa 20 Tote gefunden
Aus aller Welt

In einer Fabrik für Batterien bricht ein Feuer aus. Zunächst hatten mehrere Menschen als vermisst gegolten. Rettungskräfte finden nun zahlreiche Leichen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner