2. Oktober 2018 / Allgemeines

Wielands-Rücken-Aktiv-Zentrum lädt ein - Orthopädischer Vortrag durch Dr. med. Klaus Küppers

Noch sind Plätze verfügbar!

Wielands-Rücken-Aktiv-Zentrum lädt ein - Orthopädischer Vortrag durch Dr. med. Klaus Küppers

Am 04. Oktober findet ein orthopädischer Vortrag von unserem Partner Wielands Rücken-Aktiv-Zentrum statt, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind. Der Vortrag findet im Rietberger Lind Hotel statt und startet um 19.00 Uhr. 

Das Wieland Team hat sich dazu Unterstützung durch Dr. med. Klaus Küppers, Facharzt für Allgemeine Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie im St.-Vinzenz Hospital in Rheda-Wiedenbrück, geholt.

Studienteilnehmende bekommen einen Platz reserviert. Alle anderen Interessenten können sich hierfür gerne telefonisch in der Praxis anmelden. Plätze sind begrenzt aber noch verfügbar!

Wielands Rücken-Aktiv-Zentrum
Bahnhofstraße 40
33397 Rietberg
05244 78468

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Massenpanik in Seoul - Mehr als 150 Tote
Aus aller Welt

Samstagnacht in einem Ausgehviertel der südkoreanischen Hauptstadt: Halloween-Feiern münden wegen einer Massenpanik in einer beispiellosen Katastrophe. Und die Zahl der Toten könnte noch steigen.

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...
Rechtsstreit um Garmischer Wiesen und Welterbe-Liste
Aus aller Welt

Garmisch-Partenkirchen möchte bestimmte Wiesen, Weiden und Moore auf die Unesco-Welterbe-Liste setzen lassen. Dagegen klagten Besitzer von betroffenen Flächen vor dem Verwaltungsgericht München - zunächst ohne Erfolg.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner