Zeugin beobachtet dreiste Unfallflucht und verständigt Polizei

Gütersloh (ots)

Rietberg (JF) - Am Freitagvormittag (08.03., 10.35 Uhr) beschädigte ein bis dahin unbekannter Audi-Fahrer in der Klosterstraße beim Rangieren in eine Parklücke einen hinter ihm geparkten Renault.

Im Anschluss an den Zusammenstoß stieg der unbekannte Audi-Fahrer aus, begutachtete den Schaden und verließ dann den Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Glücklicherweise beobachtete eine aufmerksame Zeugin den Unfall, merkte sich das Kennzeichen des unfallflüchtigen Audi-Fahrers und verständigte die Polizei.

Ermittlungen führten zu einem 64-jährigen Mann aus Rietberg, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Teile diesen Artikel: