29. April 2022 / Aus aller Welt

Kurzzeitige Störung beim Messenger-Dienst WhatsApp

Nutzer in Deutschland berichten über Probleme beim Messenger-Dienst WhatsApp. Vor allem das Senden von Nachrichten war gestört.

Nachrichten konnten per WhatsApp nicht verschickt werden.

Der Messenger-Dienst WhatsApp ist am Donnerstagabend in mehreren Regionen Deutschlands für kurze Zeit ausgefallen.

Unter anderem beim Portal allestoerungen.de schnellten gegen 22.50 Uhr die Fehlermeldungen von Nutzern in die Höhe. Hier gingen über 24.000 Störungsmeldungen ein. Vor allem beim Senden von Nachrichten habe es Probleme gegeben, meldeten Nutzer. Wenig später lief WhatsApp wieder.


Bildnachweis: © Fabian Sommer/dpa/dpa-tmn
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Jury zieht sich im Weinstein-Prozess zu Beratungen zurück
Aus aller Welt

Vier Frauen werfen dem ehemaligen Filmmogul unter anderem Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vor. Sollte Weinstein verurteilt werden, wäre es nicht das erste Mal.

weiterlesen...
New York sucht Rattenfänger
Aus aller Welt

Wer einen Bachelor-Abschluss und Erfahrung in der Stadtplanung hat sowie eine «generell knallharte Aura», könnte als Ratten-Beauftragter bis zu 170.000 Dollar im Jahr verdienen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jury zieht sich im Weinstein-Prozess zu Beratungen zurück
Aus aller Welt

Vier Frauen werfen dem ehemaligen Filmmogul unter anderem Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vor. Sollte Weinstein verurteilt werden, wäre es nicht das erste Mal.

weiterlesen...
New York sucht Rattenfänger
Aus aller Welt

Wer einen Bachelor-Abschluss und Erfahrung in der Stadtplanung hat sowie eine «generell knallharte Aura», könnte als Ratten-Beauftragter bis zu 170.000 Dollar im Jahr verdienen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner