15. November 2021 / Aus aller Welt

Senioren können Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen

Im Zeichen der Verkehrssicherheit: In Baden-Württemberg sollen ältere Menschen verstärkt Bus und Bahn nutzen. Ein besonderes Angebot soll den Umstieg erleichtern.

In Baden-Württemberg können ältere Menschen in vielen Regionen ihren Führerschein gegen ÖPNV-Tickets tauschen.

Autofahrer ab 65 können in vielen Regionen von Baden-Württemberg ihren Führerschein bald für ein Jahr gegen ein kostenloses Jahresticket des öffentlichen Personennahverkehrs eintauschen.

Das Ministerium für Verkehr habe mit vielen Verkehrsverbünden des Landes einen entsprechenden Kooperationsvertrag geschlossen, kündigte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) an. Damit sollen Busse und Bahnen für ältere Menschen attraktiver und der Verkehr sicherer gemacht werden.

Über ein Drittel der im Straßenverkehr tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer seien 65 Jahre und älter, sagte Hermann. Sie trügen als Fahrer zudem in mehr als zwei von drei Fällen der Unfälle die Hauptschuld.

Das Angebot soll ab Dezember in 14 Verkehrsverbünden gelten. Bedingung für den Tausch sei der Erstwohnsitz im Gebiet des Verkehrsverbunds.


Bildnachweis: © picture alliance / dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Jugendlicher verursacht Unfallserie
Polizeimeldung

Am Samstagnachmittag, 12.11.2022

weiterlesen...
Kollision zweier Güterzüge - Wichtige Bahnstrecke gesperrt
Aus aller Welt

Ein Güterzug fährt auf einen stehenden Zug auf, explosives Propangas tritt aus: Menschen im Raum Gifhorn müssen laut Feuerwehr keine Gefahr fürchten. Aber der Unfall trifft den Bahnverkehr hart.

weiterlesen...
Das Aus der letzten Telefonzellen steht bevor
Aus aller Welt

Das Handy macht die früher wichtige Telefonzelle überflüssig. Bald ist der öffentliche Münzfernsprecher endgültig Geschichte in Deutschland. Zeit für Erinnerungen - und zum Abschiednehmen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wunschzettel-Flut in Christkindpostfiliale eingetroffen
Aus aller Welt

Von der Möglichkeit, sich direkt per Brief ans Christkind zu wenden, machen viele Kinder Gebrauch. Was sie sich wünschen.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
Aus aller Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wunschzettel-Flut in Christkindpostfiliale eingetroffen
Aus aller Welt

Von der Möglichkeit, sich direkt per Brief ans Christkind zu wenden, machen viele Kinder Gebrauch. Was sie sich wünschen.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
Aus aller Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner