6. Dezember 2021 / Baustellen und Sperrungen

Impfaktion am verkaufsoffenen Sonntag

Kreis verabreicht schützenden Piks im Verwaltungsgebäude

Der Kreis Gütersloh bietet eine weitere Impfaktion im Historischen Rietberger Stadtkern an. Jeder, der sich den schützenden Piks holen möchte, sollte sich den Sonntag, 12. Dezember, vormerken. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig.

Am 12. Dezember öffnen die Geschäfte an der Rathausstraße nachmittags ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag, auch der Rietberger Adventsmarkt ist an diesem Tag noch in vollem Gange. Parallel dazu läuft in der Zeit von 11 bis 15 Uhr die Impfaktion des Kreises. Im Verwaltungsgebäude Rathausstraße 36 werden die Vaccine von Biontech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson verimpft. Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen sind möglich, wobei letztere bei Über-30-Jährigen vorwiegend mit dem Impfstoff von Moderna vorgenommen werden. Zwischen der Zweit- und der Auffrischungsimpfung, der sogenannten Booster-Impfung, müssen mindestens 5 Monate liegen. Der Impfstoff von Johnson & Johnson wird nicht an Frauen unter 40 verimpft.

Geimpft werden können Interessierte ab 16 Jahren, Kinderimpfungen werden nicht angeboten. Wer sich den Piks abholen möchte, sollte seinen Personalausweis und im Idealfall auch die elektronische Gesundheitskarte sowie den Impfpass mitbringen.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Schüler trinken unbekannte Flüssigkeit: Vier Schwerverletzte
Aus aller Welt

Fünf Schüler einer Realschule haben eine unbekannte Flüssigkeit getrunken und wurden daraufhin aufgrund gesundheitlicher Probleme in ein Krankenhaus gebracht. Die Flüssigkeit wird nun untersucht.

weiterlesen...
An die Bewerbung. Fertig. Los!
Job der Woche

Die Unternehmensgruppe H.-D. Kottmeyer sucht Dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Besserer Verkehrsschutz könnte halbe Million Leben retten
Aus aller Welt

1,4 Millionen Menschen kommen jährlich weltweit im Straßenverkehr ums Leben. Dabei könnten viele Unfälle laut Forschern verhindert werden, wenn gängige Schutzmaßnahmen eingehalten würden.

weiterlesen...
Orca-Pärchen vertreibt und tötet Weiße Haie in Südafrika
Aus aller Welt

Inzwischen lassen sich die Haie nur noch ungern in der Gegend blicken. Das ungewöhnliche Verhalten der Schwertwale könnte laut Forschern mit dem weltweiten Artenschwund zu tun haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Regenwasserkanal in Mastholte wird untersucht
Baustellen und Sperrungen

Mit Nebel auf der Suche nach Austrittsstellen

weiterlesen...
Bau eines neuen Radweges vor dem Kindergarten
Baustellen und Sperrungen

Stadt Rietberg sorgt für sicheren Weg für Kinder

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner