7. Mai 2024 / Stadt Rietberg

Gemeinsam aufs Rad für ein besseres Klima

Stadtradeln vom 25. Mai bis 14. Juni: Jetzt registrieren Rietberg. Am Samstag, 25. Mai, beginnt in Rietberg erneut das...

von Stadt Rietberg

Stadtradeln vom 25. Mai bis 14. Juni: Jetzt registrieren

Rietberg. Am Samstag, 25. Mai, beginnt in Rietberg erneut das Stadtradeln. In dem dreiwöchigen Aktions-Zeitraum sollen möglichst viele Rietbergerinnen und Rietberger ihr Auto stehen lassen, aufs Rad steigen und ihre Kilometer zählen. Am Ende der Aktion gibt es allerhand Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen.

Im vergangenen Jahr hatten 565 Radler mitgemacht – so viele wie nie zuvor. Jeder für sich und alle gemeinsam für die Stadt Rietberg hatten Kilometer gesammelt und schädliches Kohlenstoffdioxid (CO2) eingespart. Das Stadtradeln findet in fast allen Städten und Gemeinden im Kreis Gütersloh zeitgleich statt. Das weckt vielleicht auch den Ehrgeiz des einen oder anderen Hobbyradlers, einmal mehr in die Pedale zu treten und so zu beweisen, dass die Rietbergerinnen und Rietberger besonders Zweirad-affin sind. Deshalb ruft auch Bürgermeister Andreas Sunder, selbst begeisterter Radfahrer, zum sportlich-fairen Städte-Vergleich auf: „Einfach mitmachen, registrieren, losradeln und regelmäßig die Kilometer eintragen.“

Denn gezählt und verglichen wird online: Im Internet auf www.stadtradeln.de/rietberg kann sich jeder Einzelne registrieren und einer Gruppe zuordnen – oder ein eigenes Team gründen, vielleicht mit Arbeitskollegen oder den Nachbarn. In der Gruppe werden Kilometer addiert, gemeinsame Radtouren sind allerdings nicht nötig. Wer bereits im vergangenen Jahr dabei war, kann die Zugangsdaten des Vorjahres verwenden. Anmeldungen sind auch nach dem Start am 25. Mai noch möglich. Natürlich gibt es auch weiterhin die entsprechende App fürs Smartphone, um Kilometer einzutragen.

Die größte Gruppe sowie die Radfahraktivste Belegschaft erhält jeweils einen Gutschein für gemeinsame Zeit am Grillplatz im Gartenschaupark. Ein Beitrag zur Verpflegung in Höhe von 50 Euro rundet den Ausflug ab. Was es zu gewinnen gibt, ist auf www.stadtradeln.de/rietberg nachzulesen. Letzter Tag, an dem für die Aktion geradelt wird und die Kilometer gezählt werden dürfen, ist der 14. Juni.

Im vergangenen Jahr hatten sich 565 Rietbergerinnen und Rietberger am Stadtradeln beteiligt und in 38 Teams binnen drei Wochen mehr als 129.900 Kilometer erstrampelt. Rund 21 Tonnen Kohlendioxid sind so eingespart worden, weil all diese Kilometer nicht mit dem Auto gefahren worden sind.

Quelle: Stadt Rietberg - hier Original öffnen (www.rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Die grünen Fahrräder weisen wieder an vielen markanten Punkten in allen Stadtteilen auf das dreiwöchige Stadtradeln in Rietberg hin. Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...
Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden
Aus aller Welt

Bis zu 30.000 Menschen erhielten in Großbritannien kontaminierte Blutprodukte, mehr als 3000 starben an den Folgen. Nun rechnet ein Bericht schonungslos mit Regierung und Medizinern ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rietberg bekommt nun die BundID
Stadt Rietberg

Umstellung des Servicekonto.NRW am 15.Mai Rietberg. Wer bereits das Serviceportal der Stadt Rietberg nutzt, kann sich ab...

weiterlesen...
Eigene Wohnung den Bedürfnissen im Alter anpassen
Stadt Rietberg

Kostenfreies Angebot der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Rietberg. Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner