22. September 2022 / Good Vibes

In 30 Metern Höhe behält die Feuerwehr den Überblick

Neue Drehleiter für den Löschzug Rietberg

Sie ist bereits seit einem Jahr und acht Monaten im Einsatz. Offiziell eingeweiht und übergeben worden ist die neue Drehleiter des Löschzugs Rietberg der Freiwilligen Feuerwehr allerdings erst am Sonntag. Infolge von Corona hatte es vorher keinen geeigneten Termin gegeben, um das neue Fahrzeug in großer Runde und mit geistlicher Unterstützung zu segnen. Als Pastor Alexander Plümpe von der katholischen Kirchengemeinde das Iveco-Fahrgestell am Sonntag mit Weihwasser versah, war die Fahrzeughalle am Torfweg 112 gut gefüllt. Pastor Plümpe äußerte den Wunsch, dass die Kameradinnen und Kameraden mit der neuen Drehleiter von jedem Einsatz wohlbehalten zurückkehren mögen. Bürgermeister Andreas Sunder betonte, wie sehr die Stadtverwaltung, die Politik und natürlich auch Bürgerinnen und Bürger den Einsatz der ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute schätzten. „Deshalb war es für den Stadtrat keine Frage, dass wir die 650.000 Euro für die Drehleiter zur Verfügung stellen.“ Stadtbrandmeister Matthias Setter erläuterte, der Hersteller habe eine Jubiläumsedition dieses Fahrzeugmodells herausgegeben, so dass die Stadt Rietberg die Drehleiter zu einem vergünstigten Preis erwerben konnte. Das Vorgängermodell war mit 22 Jahren nicht mehr das jüngste Exemplar.

Technisch ist das aktuelle Fahrzeug auf dem neuesten Stand, wiegt 16 Tonnen und verfügt über 320 PS. Die Drehleiter ist voll ausgefahren 30 Meter lang. Im großen Rettungskorb finden fünf Menschen Platz. Eine ausfahrbare Plattform bietet die Möglichkeit, auch außerhalb des Korbes sicher zu arbeiten.

Quelle & Bild: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Astronaut Maurer: Noch unklar, wer das Mond-Ticket bekommt
Aus aller Welt

Noch in diesem Jahrzehnt soll erstmals ein Europäer zum Mond fliegen. Wer das sein könnte, steht jedoch noch nicht fest. Die zwei aktiven deutschen Astronauten würden beide gerne auf den Mond.

weiterlesen...
Caritas-Tagespflegen starten Kochbuchprojekt
Good Vibes

Jetzt mitmachen und das Lieblingsrezept vorbeibringen

weiterlesen...
Öl-Abpumpen bleibt größte Sorge nach Havarie vor Gibraltar
Aus aller Welt

Das macht ein bisschen Hoffnung: Zuletzt ist nur wenig Öl ins Meer geflossen. Aber das Bergungsteam steht weiterhin vor großen Herausforderungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unbeständiges und windiges Wetter
Aus aller Welt

Überall in Deutschland müssen die Menschen in Deutschland am Wochenende mit Schauern und Gewittern am Sonntag sogar mit ergiebigen Regen rechnen. Wird es am Montag besser?

weiterlesen...
Wirbelsturm «Ian» verliert an Kraft
Aus aller Welt

Nach schweren Schäden auf Kuba und in Florida verliert der Wirbelsturm «Ian» allmählich an Kraft. Doch auch abgeschwächt sorgte er noch für Zerstörungen in den Bundesstaaten South und North Carolina.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gelungene Form der Bürgerbeteiligung
Good Vibes

200 Radler bei Bürger-Tour von Druffel nach Varensell

weiterlesen...
Caritas-Tagespflegen starten Kochbuchprojekt
Good Vibes

Jetzt mitmachen und das Lieblingsrezept vorbeibringen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner