24. November 2023 / Kreis Gütersloh

Sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Gütersloh. „Wir sagen Nein zu Gewalt gegen Frauen“ – mit diesem Schriftzug macht eine Flagge vor dem Kreishaus...

von Lena Baron

Gütersloh. „Wir sagen Nein zu Gewalt gegen Frauen“ – mit diesem Schriftzug macht eine Flagge vor dem Kreishaus Gütersloh auf den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November aufmerksam. „Wir wollen ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen und möglichst viele Menschen darauf aufmerksam machen“, erklärt Angela Wüllner, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Gütersloh.


In den ersten zehn Monaten im Jahr 2023 sind ähnlich viele Fälle von häuslicher Gewalt im Kreis Gütersloh registriert worden wie im Vorjahr. In 2022 waren es 823 Fällen. Die Zahlen bewegen sich auf einem relativ hohen Niveau. Dabei ist aber nicht klar, ob es wirklich mehr Fälle gibt, oder ob die Bereitschaft jemandem zu helfen größer ist. Die Meldungen kommen nicht nur von den Betroffenen selbst, sondern auch aus deren Umfeld.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen: (v.l.) Kreisdirektorin Susanne Koch, Andreas Schröder (Opferschutz der Kreispolizeibehörde) und Gleichstellungsbeauftragte Angela Wüllner zeigen die Flagge, die ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen soll.

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lawine in Südtirol: Deutscher Tourengänger getötet
Aus aller Welt

Viel Neuschnee in Südtirol - das bedeutet: Lawinengefahr. In über 2000 Meter Höhe wird nun eine Gruppe von Tourengängern verschüttet. Ein Mann ist tot, zwei weitere Deutsche schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Messer-Angriff auf Kinder - Polizei nimmt 21-Jährigen fest
Aus aller Welt

Mitten am Tag soll ein Mann in Duisburg zwei Kinder angegriffen haben. Die beiden konnten sich schwer verletzt in eine Schule retten. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verabschiedung des Haushaltes 2024
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Seit Ende November des vergangenen Jahres haben die Kreistagspolitikerinnen und -politiker den...

weiterlesen...
Henrik Egeler verlässt den Kreis Gütersloh
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Straßenbau, ÖPNV, Renaturierungen, Umweltalarm – in Henrik Egelers Verantwortung als Leiter der...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner