10. Juni 2024 / Kreis Gütersloh

Vier Schulen aus dem Kreis Gütersloh ausgezeichnet

Das Land NRW zeichnet jährlich Schulen, die sich besonders für die Vermittlung von Medienkompetenz einsetzen, mit dem...

von Saskia Henning

Das Land NRW zeichnet jährlich Schulen, die sich besonders für die Vermittlung von Medienkompetenz einsetzen, mit dem Abzeichen ‚Medienscouts NRW-Schule‘ aus. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler dazu zu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen und Gefahren im Netz schneller zu erkennen. Die Weitergabe des Wissens erfolgt durch den sogenannten ‚Peer-Ansatz‘ – die ausgebildeten Medienscouts geben ihr Wissen an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weiter. Im Kreis Gütersloh erhielten in diesem Jahr vier Schulen das Siegel vom Land NRW, darunter das Evangelische Gymnasium Werther, das Gymnasium Verl, die Janusz Korczak-Gesamtschule und das Städtische Gymnasium Gütersloh. Drei der Schulen erhielten außerdem das Sonderabzeichen ‚Medienscouts NRW-Schule gegen Cybermobbing‘.

Im Kreis Gütersloh organisiert das Kreismedienzentrum die Ausbildung der Medienscouts und ihrer Lehrkräfte zu Beratungsfachkräften. „Wir als Medienzentrum unterstützen die Ausbildung der Medienscouts sehr gerne. Es ist klasse, wenn junge Menschen freiwillig Verantwortung übernehmen und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auf Augenhöhe zum Thema Medien beraten können“, so Jasmine Buschmann vom Kreismedienzentrum.

Um als ‚Medienscouts NRW-Schule‘ ausgezeichnet zu werden, müssen die Schulen verschiedene Kriterien erfüllen. Dies beinhaltet unter anderem, dass Medienkompetenz als fester Schwerpunkt im Schulprogramm verankert ist. Die Medienscouts organisieren zudem Aktivitäten zum Thema in verschiedenen Jahrgangsstufen. Projekte, die sie an unterschiedlichen Schulen in NRW durchgeführt haben, sind beispielsweise die Etablierung einer Smartphone-Sprechstunde für Senioren, Workshops gegen Cybermobbing oder geleistete Aufklärungsarbeit zum Thema Fakenews. Seit 2011 wurden 158 Schulen in NRW mit dem Siegel ausgezeichnet, das jeweils für ein Schuljahr gilt.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Bewege gemeinsam mit Linnemann Tank Transporte aus Rheda-Wiedenbrück mehr
Job der Woche

Starte jetzt Deine Ausbildung in einem modernen Familienunternehmen

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Aus aller Welt

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Aus aller Welt

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kreiswahlausschuss: Alles im Rahmen des Üblichen, keine besonderen Vorkommnisse
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Kreiswahlausschuss für die Europawahl vom 9. Juni hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend, 13. Juni,...

weiterlesen...
Herausragendes ehrenamtliches Engagement würdigen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Kreis Gütersloh lobt 2024 zum dritten Mal den Heimat-Preis NRW aus. Ziel ist es, herausragendes...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner