8. Mai 2024 / Stadt Rietberg

Freibadsaison beginnt am Samstag

Eintrittspreise bleiben unverändert / Hallenbad geschlossen Rietberg. Das Rietberger Freibad ist startklar. An diesem...

von Stadt Rietberg

Eintrittspreise bleiben unverändert / Hallenbad geschlossen

Rietberg. Das Rietberger Freibad ist startklar. An diesem Samstag, 11. Mai, beginnt in Rietberger die Freiluftsaison. Derweil ist die Hallenbadsaison nun bereits beendet. Letzter Badetag in der Halle war am Mittwoch (8. Mai).

Für den Saisonstart ist alles bereit: Der Rasen auf der Liegewiese ist gemäht, die Hecken sind geschnitten. Sprungturm und Breitwellenrutsche dürfen wieder genutzt werden. Die Becken sind bereits gefüllt und bis Samstag wird das Wasser im 50 Meter langen Hauptbecken auf die üblichen 23 Grad aufgewärmt sein. Das Wasser in den Nichtschwimmer- und Kinderbecken wird etwas wärmer sein. Erstmals öffnet das Freibad am Torfweg am Samstag, 11. Mai, um 7 Uhr.

Die weiteren Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags von 7 bis 19 Uhr sowie sonn- und feiertags von 8 bis 19 Uhr. Die Eintrittspreise bleiben unverändert zum Vorjahr. Tageskarten (4 Euro für Erwachsene, Schüler zahlen die Hälfte) gibt es vor Ort am Automaten (Kartenzahlung möglich). Dauerkarten für die gesamte Saison gibt es indes nur in der Touristikinformation, Rathausstraße 38, oder online auf www.rietberg.de

Während der Freibadsaison bleibt das Hallenbad am Torfweg nun für die Öffentlichkeit geschlossen.

Quelle: Stadt Rietberg - hier Original öffnen (www.rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Das Schwimmbecken ist bereit, jetzt fehlen nur noch die Badegäste. Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Neuer Leuchtturmwärter auf Wangerooge vorgestellt
Aus aller Welt

Nach einer langen Suche mit vielen Bewerbern hat die Insel Wangerooge endlich einen neuen Leuchtturmwärter. An seinem künftigen Arbeitsplatz ist er nun offiziell vorgestellt worden.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rietberg bekommt nun die BundID
Stadt Rietberg

Umstellung des Servicekonto.NRW am 15.Mai Rietberg. Wer bereits das Serviceportal der Stadt Rietberg nutzt, kann sich ab...

weiterlesen...
Eigene Wohnung den Bedürfnissen im Alter anpassen
Stadt Rietberg

Kostenfreies Angebot der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Rietberg. Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner