13. Mai 2024 / Stadt Rietberg

Neuer Lagerraum für Sportgeräte

Stadt finanziert und Sportverein sichert die Umsetzung Rietberg. Mit einem neuen Geräte- und Funktionsraum haben der...

von Stadt Rietberg

Stadt finanziert und Sportverein sichert die Umsetzung

Rietberg. Mit einem neuen Geräte- und Funktionsraum haben der TuS Viktoria Rietberg, die Sportabzeichenabnehmer sowie die weiterführenden Schulen ab sofort verbesserte Bedingungen auf dem Sportplatz am Torfweg. Mehr Platz sorgt für mehr Ordnung bei den Sportgeräten. Darüber freut sich besonders Sportabzeichenobmann Willi Wilma, denn ab Mittwoch, 15. Mai, erwartet er wieder viele Bürgerinnen und Bürger zum Üben für das Sportabzeichen.

Der bisherige Geräteraum war in die Jahre gekommen und zudem zu klein geworden. Im Rahmen einer institutionellen Förderung hat der Rat der Stadt Rietberg der Sportgemeinschaft 100.000 Euro für den neuen Funktionsraum bereitgestellt. Die Arbeiten musste TuS Viktoria dann selbst erledigen beziehungsweise ausschreiben. Das Budget wurde nicht einmal ganz ausgeschöpft. Ferdi Schumacher und Lisa Schlüter haben das Projekt federführend begleitet. Die Rietberger Firma Hiebing & Kulage hat das Gebäude errichtet. In dunkelrot gehalten und mit grau abgesetzten Stützpfeilern und Türen ist das Materiallager „ansprechend und gelungen“, sagte jetzt Andreas Sunder bei einem Ortstermin. Rietbergs Bürgermeister freut sich, dass die Sportler hier Engagement gezeigt und Verantwortung übernommen haben, während die Stadt lediglich das Geld bereitstellt. Als nächste Maßnahme ist ein weiteres Multifunktionsgebäude am Sportlatz, gleich neben der neuen Heizzentrale, geplant. Der Bauantrag sei bereits gestellt, so Sunder.

In dem jetzt fertig gestellten Geräteraum steht nun mit 88 Quadratmeter Nutzfläche genügend Raum bereit, damit der Sportverein zum Beispiel die Hürden für das Leichtathletik-Training unterstellen kann. Auch die Fußballer des TuS Viktoria Rietberg haben hier einen eigenen Raum bekommen. Gesamtschule und Gymnasium können darin ihre Ballschränke platzieren und auch die Sportabzeichenabnehmer ihre Geräte lagern.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind ab jetzt wieder jeden Mittwoch auf dem Sportplatz aktiv, um alle Rietbergerinnen und Rietberger beim Sportabzeichen zu unterstützen. Zwischen 18 und 19.45 Uhr kann das Laufen, Werfen, Springen und mehr geübt werden. Auch die Abnahme der Teilprüfungen ist dort möglich. Für das Radfahren und (Nordic) Walking werden separate Termine bekanntgegeben. Das Schwimmen für das Sportabzeichen ist grundsätzlich zu den regulären Öffnungszeiten im Freibad möglich – sofern es nicht zu voll ist im Schwimmbecken.

Quelle: Stadt Rietberg - hier Original öffnen (www.rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Monika Nordmann (Finanzvorstand bei TuS Viktoria Rietberg), Franziska Rehkemper (Abteilungsleiterin Leichtathletik beim TuS), Ferdinand Schumacher (stellvertretender Vorsitzender des Stadtsportverbandes), Lisa Schlüter (stellv. Abteilungsleiterin Leichtathletik), Stadtsportverband-Jugendwart Hansjosef Stücker, Bürgermeister Andreas Sunder, Zimmermann Sebastian Hiebing und Sportabzeichenobmann Willi Wilma (von links) freuen sich über den erfolgreichen Abschluss des Gemeinschaftsprojektes. Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden
Aus aller Welt

Bis zu 30.000 Menschen erhielten in Großbritannien kontaminierte Blutprodukte, mehr als 3000 starben an den Folgen. Nun rechnet ein Bericht schonungslos mit Regierung und Medizinern ab.

weiterlesen...
Deutscher Tourist bei mutmaßlichem Balkonsturz gestorben
Aus aller Welt

Der Ballermann auf Mallorca ist seit Ende April wieder voller Touristen aus Deutschland. Die ersten Wochen der neuen Party-Saison wurden aber bereits von zwei tödlichen Unfällen überschattet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rietberg bekommt nun die BundID
Stadt Rietberg

Umstellung des Servicekonto.NRW am 15.Mai Rietberg. Wer bereits das Serviceportal der Stadt Rietberg nutzt, kann sich ab...

weiterlesen...
Eigene Wohnung den Bedürfnissen im Alter anpassen
Stadt Rietberg

Kostenfreies Angebot der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Rietberg. Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner