10. März 2020 / Allgemeines

Die Kunst des guten Vorlesens

In kostenfreiem Workshop viel Neues gelernt

Vorleseworkshop Rietberg

Kinder brauchen Bücher und sie brauchen Erwachsene, die aus diesen Büchern vorlesen. Was man dabei beachten sollte und wie man die eigene Stimme optimal einsetzen kann, das lernten jetzt 19 Interessierte in einem Vorlese-Workshop der Stadtbibliothek Rietberg. Aber auch die Frage, wie man gezielt digitale Angebote zur Leseförderung einsetzen kann, war ein Thema des kostenfreien Workshops. Angeleitet wurden die Teilnehmer von Beate Kerkströer, die als Referentin der Stiftung Lesen viel Wissen und Erfahrung beitragen konnte. Mit vielen neuen Erkenntnissen und jeder Menge Motivation freuen sich nun einige Teilnehmende darauf, bald in einem der hiesigen Kindergärten vorlesen zu können.

Bildzeile:
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Workshop der Stadtbibliothek Rietberg lernten die richtige Technik des Vorlesens. Foto: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Weinfest auf Gut Rietberg steht in den Startlöchern
Stadtmarketing Rietberg

Festwochenende vom 31. Mai bis 2. Juni mit viel Programm Rietberg. Ein besonderes Ereignis in einem besonderen Ambiente...

weiterlesen...
Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldung

Kriminalität Müllcontainerbrand und Trampolinbrand - Polizei sucht Zeugen Auf den Geländen des Gymnasiums Rietberg...

weiterlesen...
Wandel beim Trinkgeld: Das «Stimmt so» stirbt aus
Aus aller Welt

Trinkgeld heißt heut lieber «Tip» und wird öfter bargeldlos abgewickelt: Wenn das Kartengerät dann Vorschläge macht, müssen Kundinnen und Kunden womöglich aktiv Nein sagen. Angenehm oder ärgerlich?

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Problemkrokodil» in Australien gefangen und verspeist
Aus aller Welt

Vom Angreifer zum Festessen: Über Monate lauert ein Krokodil Einwohnern einer australischen Aborigine-Gemeinde auf. Bis sich die Menschen wehren.

weiterlesen...
Polizei sucht nach Valeriias Mörder
Aus aller Welt

Nach dem Tod der neunjährigen Valeriia im Wald bei Döbeln sind viele Menschen erschüttert. Wer tut einem Kind so etwas an? Die Mordkommission sucht nach einem Täter - offensichtlich auch im Ausland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner