7. März 2019 / Allgemeines

Flächennutzungsplan der Stadt Rietberg

„Verbrauchermarkt Westerwieher Straße“

Der Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Rietberg hat in seiner Sitzung am 22.01.2019 beschlossen, die 99. FNP-Änderung unter Berücksichtigung des Behandlungsergebnisses zur erneuten Offenlegung gemäß § 4a (3) i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB erneut offen zu legen. Die Abgrenzung des Plangebietes geht aus dem Amtsblatt Rietberg, welches am 15.02.2019 herausgegeben wurde, hervor. Insofern wird hierauf besonders verwiesen.

Die Stadt Rietberg verfolgt mit der 99. FNP-Änderung das Ziel, den Erweiterungsabsichten der Aldi Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG Rechnung zu tragen und am vorgesehenen Standort einen neuen ALDI-Verbrauchermarkt zu errichten. Für den parallel in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan Nr. 293 „Verbrauchermarkt Westerwieher Straße“ ist daher die Neudarstellung einer gewerblichen Baufläche im Flächennutzungsplan der Stadt Rietberg erforderlich.

Die Planunterlagen zur Flächennutzungsplanänderung liegen in der Zeit vom 05.03.2018 bis einschließlich 05.04.2018 öffentlich aus. Innerhalb der Auslegungsfrist können während der Dienststunden oder nach Terminvereinbarung Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgetragen werden. Es besteht die Möglichkeit, die Planunterlagen mit den zuständigen Bediensteten in der Abteilung 60 – Stadtentwicklung – der Stadt Rietberg, Rathausstraße 36 zu erörtern.

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in Niederlanden
Aus aller Welt

Es ist der bisher größte Mordprozess in den Niederlanden: 17 Männer einer berüchtigten Drogenbande sind angeklagt. Ein Ex-Komplize belastet sie schwer.

weiterlesen...
Trierer Amokfahrer steht erneut vor Gericht
Aus aller Welt

Die tödliche Amokfahrt vor gut drei Jahren in Trier hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Nun kommt es zur Teil-Neuauflage des Prozesses. Das reißt bei den Opfern Wunden auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Allgemeines

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner