14. April 2020 / Allgemeines

Rietbergs erster Bürgerwald wächst und gedeiht

Am Druffeler Sportplatz: Bürger stiften 36 junge Eichen

Rietberg-Druffel. 36 junge Eichen wachsen nun neben dem Sportplatz in Druffel – dort ist Rietbergs erster Bürgerwald entstanden. Sie stehen akkurat – die aktuellen Abstandsregeln einhaltend – in ordentlichen Sechser-Reihen. Davon hat sich Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder jetzt persönlich überzeugt.

Ende März hatten Ortsvorsteher Thomas Kofort und einige Helfer die Bäume in die Erde gebracht. Zuvor hatten sich für jeden Baum freiwillige Spender aus dem Dorf gefunden, die die Kosten von 100 Euro je Baum übernahmen. „Demnächst, wenn Treffen und Zusammenkünfte wieder erlaubt sein werden, wollen wir noch eine Beschilderung an den Bäumen anbringen“, sagt Kofort. Geplant ist, die Namen der Spender auf Tafeln zu schreiben. „Im Rahmen eines geselligen Nachmittags wollen wir auslosen, welche Tafel an welchen Baum kommt.“

„Das ist eine tolle Sache“, lobt Bürgermeister Sunder. „Rietbergs kleinster Stadtteil Druffel ist dafür bekannt, Dinge gleich anzupacken, anstatt lange zu reden. Das hat sich auch hier wieder gezeigt“, so Sunder. Die Idee zu einem Bürgerwald in Rietberg war erst vor wenigen Wochen aufgekommen. Inzwischen ist die erste Fläche in Druffel dank der Unterstützung der Bürger bereits realisiert. Weitere Flächen und ein Konzept für einen weiteren Bürgerwald in Rietberg bereit die städtische Abteilung Öffentliches Grün gerade vor.

 

Quelle: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Ein neuer Lebensabschnitt wartet auf Dich!
Job der Woche

Im Interview mit dem Auszubildenden der WIRUS Fenster GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Samstagabend (07.01.23, 20.03 Uhr)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 1400 Tote und erneutes Beben in der Türkei
Aus aller Welt

Erst bebt es nachts, dann mittags erneut: Das ganze Ausmaß der Katastrophe an der türkisch-syrischen Grenze ist noch nicht abzusehen, die Zahl der Toten steigt und steigt. Internationale Hilfe läuft an.

weiterlesen...
85-Jährige stirbt bei Brand in Seniorenheim
Aus aller Welt

In einer Wohnung in einem Seniorenheim bricht Feuer aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind schnell zur Stelle. Doch für eine Bewohnerin kommt die Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgermeister besucht neue Kindergartengruppen
Allgemeines

DRK-Einrichtung binnen eines Jahres erweitert

weiterlesen...
Stadt übernimmt weitere Friedhöfe
Allgemeines

Verwaltung strebt einheitliche Gebührensätze an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner