29. Januar 2024 / Stadt Rietberg

Auch Hochwasserschutz ist nun förderfähig

Neue Förderrichtlinie: Anreiz für privaten Klimaschutz Rietberg. Zu Jahresbeginn hat der Rat der Stadt Rietberg ein...

von Stadt Rietberg

Neue Förderrichtlinie: Anreiz für privaten Klimaschutz

Rietberg. Zu Jahresbeginn hat der Rat der Stadt Rietberg ein leicht abgeändertes Förderprogramm »Gezielt Handeln für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung« verabschiedet. Die Förderrichtlinie ist jetzt auf der Homepage der Stadt Rietberg nachzulesen. In diesem Jahr stehen 60.000 Euro bereit, um die Bürgerinnen und Bürger in ihren Bemühungen um mehr Klimaschutz zu unterstützen. Anträge können gleichwohl frühestens ab April gestellt werden.

Weniger Konsum, energiesparend Heizen oder Elektrogeräte reparieren. Dies sind nur einige Beispiele für Antragsmöglichkeiten. Gefördert wird zum Beispiel auch der Austausch von Türen und Fenstern an privaten Häusern im Sinne der »Wärmewende«. Auch die Optimierung der Heiztechnik, etwa durch Niedertemperaturheizkörper, in den eigenen vier Wänden ist förderfähig. Neu ist die Bezuschussung von zum Beispiel wasserdichten Kellerfenstern oder abgekanteten Lichtschächten vor dem Hintergrund des Hochwasserschutzes. Dafür fällt die pauschale Unterstützung zur Errichtung eines Passivhauses künftig weg. Der Bereich Mobilität wird ab diesem Jahr komplett ausgeklammert bei den Fördermöglichkeiten.

Weitere Möglichkeiten aus den Kategorien Sanieren & Bauen, Konsum, Erneuerbare Energien, Energie sparen, und Klimafolgenanpassung sowie die konkreten Förderrichtlinien sind auf www.rietberg.de unter > Rathaus > Klimaschutz > Förderprogramm nachzulesen.

Eine Antragstellung ist aus organisatorischen Gründen derzeit noch nicht freigeschaltet, vorrausichtlich ist dies ab April möglich. Bürgerinnen und Bürger können sich aber auf eine Interessentenliste setzen lassen und werden sogleich informiert, sofern die Antragsformulare bereitstehen.

Auch dürfen Sanierungsmaßnahmen und ähnliches bereits vor Antragstellung begonnen und durchgeführt werden. Eine Bezuschussung ist also auch nachträglich möglich. Dennoch empfiehlt es sich, die Förderrichtlinie vor Maßnahmenbeginn genau zu lesen.

Quelle: Stadt Rietberg - hier Original öffnen (www.rietberg.de)
Bildnachweis/Bildinformationen: Stadt Rietberg

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Qualitätsmöbel zu attraktiven Preisen: Der Lagerverkauf von VEHOME
In Rietberg entdeckt

Jetzt jeden Samstag im Februar in Rietberg entdecken!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vermisste 16-Jährige aus Rietberg zurückgekehrt
Polizeimeldung

Kriminalität Vermisste 16-Jährige aus Rietberg zurückgekehrt Rietberg (FK) - Die vermisste 16-Jährige ist...

weiterlesen...
König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
Aus aller Welt

Anfang Februar machte Charles öffentlich, dass er Krebs hat. Nun hat er sich wieder bei einem offiziellen Termin fotografieren lassen. Und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung rühre.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ein Ausrufezeichen für die Demokratie
Stadt Rietberg

Mehr als 2000 gehen in Rietberg für Toleranz auf die Straße Rietberg. Mehr als 2000 Rietbergerinnen und Rietberger...

weiterlesen...
Stadt Rietberg lädt zum Müllsammeln ein
Stadt Rietberg

Gemeinschaftliche Aufräumaktion am 22. und 23. März Rietberg. Jetzt wird aufgeräumt! Am Freitag und Samstag, 22. und...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner